Bujinkan Austria

Bujinkan Austria

Als Mitglied der weltweiten Organisation von Bujinkan Dōjō widmet sich die Bujinkan Austria Dōjō Gemeinschaft dem Training und der Verbreitung der japanischen Kampfkunst Bujinkan Budō Taijutsu / Ninjutsu in Österreich.

In der Bujinkan Austria Dōjō Gemeinschaft sind zur Zeit vertreten:

Bujinkan Kanyou-Ryū Dōjō Salzburg            Bujinkan Jisshitsu Dōjō Wien
     
Bujinkan Kanyou-Ryū Dōjō Kufstein   Bujinkan Wien Dōjō
     
Bujinkan Kanyou-Ryū Dōjō Innsbruck   Bujinkan Dōjō Grafenwörth
     
Bujinkan Kanyou-Ryū Dōjō Ried   Bujinkan Dōjō Vorarlberg
     
Bujinkan Aryu Dōjō Linz   Bujinkan Trainingsgruppe Serfaus

           

Bujinkan Budō Taijutsu

Mit dem Ausdruck Budō Taijutsu, sind alle Kampfkünste des Bujinkan gemeint, wogegen die früher benutzte Bezeichnung, Ninpō Taijutsu, sich nur auf die Ninpō Stilrichtungen bezog. (Togakure Ryū, Gyokoshin Ryū, Kumogakure Ryū).

Die Kampfkünste des Bujinkan Budō Taijutsu haben heutzutage einen qualitativen Höhepunkt erreicht. Das Bujinkan Budō Taijutsu basiert auf Ganzkörperbewegungen, welche ohne großartige Muskelkraft- und Anspannung ausgeführt werden. Das wichtigste im Taijutsu ist das Tai Sabaki (ausweichen, bewegen), also die Beinarbeit. Es heißt man braucht keine starken, sondern flexible Beine und das man einen guten Kämpfer an seiner Beinarbeit erkennt. Das Taijutsu ist der wichtigste Trainingsbestandteil des Ninjutsu. Es überwiegt zu fast 80% dem Waffentraining. Die Taijutsutechniken werden im fortgeschrittenen Stadium auf die eigens für die Ninja entwickelten Waffen übertragen. Das heißt, wenn man das Taijutsu kennt und gut ausführen kann, kann man auch mit jeder Waffe umgehen, oder jeder Gegenstand in den Händen kann zu einer sehr effektiven Waffe zur Selbstverteidigung werden.

体 変 術 Taihenjutsu (Körperbewegungstechniken)
Das Taihenjutsu ist wohl der wichtigste Bestandteil des Budō Taijutsu. Es beinhaltet Rollen, Fallen, Springen, Ausweichen, Gehen und Klettern. Taihenjutsu kann sowohl Fallschule als auch offensives Handeln sein. Diese Bewegungen des Körpers sind nicht auf irgendeinen Teil beschränkt, sondern etablieren alle Punkte, die es dem Körper erlauben, sich zu bewegen. Es gibt schnelle, langsame und sanfte Bewegungen.

打 拳 体 術 Dakentaijutsu (Block-, Schlag -und Tritt-Techniken)
Dakentaijutsu sind die Schlagtechniken im Taijutsu. Sie beinhalten das Schlagen, Treten und Stoßen mit allen, möglichen Körperwaffen des Menschen, wie z.B. Faust, Kopf, Knie, Finger, Füße und vieles mehr. Das Dakentaijutsu wird unterteilt in Koshijutsu und Koppojutsu Techniken. Das Koshijutsu beinhaltet Techniken, mit denen man die Nerven, Muskeln und Organe des Gegners angreifen kann, wogegen die Koppojutsu Techniken gegen das Skelett des Gegenüber eingesetzt werden können.

柔 体 術 Jutaijutsu (Wurf -und Hebeltechniken)
Jutaijutsu Techniken sind Techniken welche das Greifen des Gegners beinhalten. Dazu zählen Kumi- und Kime Waza (Greif- und Festhaltetechniken), Nage Waza (Wurftechniken), Gyaku/Kansetsu Waza (Hebeltechniken), Shime Waza (Würgetechniken), Tai- und Tehodoki Waza (Befreiungstechniken) und mehr.

骨 法 術 Koppo Jutsu (Techniken von Schlägen gegen Knochen)

骨 指 術 Kosshi Jutsu (Techniken von Schlägen gegen Muskeln und Nervenpunkte)

武 器 技 Buki Waza (Waffentechniken)
Buki Waza konzentriert er sich auf die Konzepte des unbewaffneten Kampfes (Taijutsu) und die Anwendung der traditionellen japanischen Kampfwaffen. Der Schüler lernt hierbei, drei verschiedene Distanzen (Sanshin) des bewaffneten Kampfes. Diese sind: kurze Distanz -Tanto, Jutte, Kunai, Kodachi, in der mittleren Distanz - Hanbo, Jō, Bikken und in der großen Distanz - Bo, Yari und Naginata.


Unsere Homepage soll Ihnen helfen einen Eindruck unseres "Bujinkan Budō Taijutsu / Ninjutsu" zu gewinnen. Sie soll aktuelle Infos, Seminartermine und Links zu den einzelnen Bujinkan Dōjō in Österreich bereitstellen und gleichzeitig als Anlaufstelle für etwaige Wünsche, Beschwerden und Anregungen dienen.

Sollten Sie, nachdem Sie diese Seiten gelesen haben weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne für Auskünfte zur Verfügung.

Ninpo Ikkan!

Markus Behmer - Kanyou-Ryū
Bujinkan Shihan

 

Jahresthema

2016 - Jahr des Feuer Affen

2016affe

Muto Itto Manto (無刀 一刀 万刀)

“Kein Schwert, ein Schwert, 10.000 Schwerter"

Seminare

Fotogalerie

Kontakt

 home Bujinkan Austria
Weiserhofstraße 3
A-5020 Salzburg

phone +43 676 3131500
 
 mail info[@]bujinkan.at

Besucher

Heute120
Gestern294
Woche1754
Monat8345
Gesamt288669

Zum Seitenanfang